Domain 30h.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt 30h.de um. Sind Sie am Kauf der Domain 30h.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Kieselgur:

KIESELGUR Pulver vet.
KIESELGUR Pulver vet.

100% natürliche Kieselalgen feinst vermahlen - stark trocknendes Streumittel zur Anwendung in Ställen bzw. im Haushalt. Kieselgur kann nicht überdosiert werden. Die Menge der Ausbringung auf den Bedarfsflächen hängt von der Materialbeschaffenheit ab. Auf den behandelten Flächen sollte überall ein heller Belag sichtbar sein. Kieselgur besteht aus den vermahlenen Skeletten fossiler Kieselalgen, den sogenannten "Diatomeen". Diese Skelette bestehen aus Siliziumoxid. Der Einsatz von Kieselgur als natürlicher Rohstoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Seine absorptive Fähigkeit macht sich überall dort nützlich, wo Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit gebunden werden muss. Das Produkt ist auch für die Verwendung in Futtermitteln gem. EU-Verordnung für alle Tierarten zugelassen. Somit besteht höchste Sicherheit des Produktes, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Anwendung in der direkten Nähe von Tiernahrung. Kieselgur ist auch als Kieselgur Liquid Powder erhältlich – für die staubfreie Ausbringung. Es muss trocken angewendet und aufbewahrt werden. Falls das Pulver etwas feucht wird, zum Trocknen offen auf die Heizung stellen. Kieselgur weist folgende Eigenschaften auf Starke Feuchtigkeitsbindung Bindet Floh- und Milbenkot Optimierte Stallhygiene, besseres Stallklima, weniger Fliegen Hohe und lang anhaltende Wirksamkeit Rein biophysikalische Wirkung Für Mensch und Tier ungefährlich Kieselgurprodukte sind als Lebensmittelzusatzstoff amtlich gelistet Zusammensetzung: natürlich gewonnene Mikroelementerden Anwendungsempfehlung: In der Wohnung: Möglichst gleichmäßig verteilen. Insbesondere Teppichböden, Teppichkanten und flauschige Unterböden dünn bestreuen und ggf. einarbeiten. Im Stall: Pulver sorgfältig auf Böden, Wände, in Ecken und Hohlräume streuen. Kieselgur kann entweder per Hand oder mit einer Stäubepumpe (Druckspritze) auf die Bedarfsflächen ausgebracht werden. Kieselgur muss trocken gelagert und angewendet werden, da es sonst keine Wirkung erzielen kann. Verpackung nach Gebrauch fest verschließen! Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar! Achtung, helle Materialien können verfärbt werden! Bitte vor Gebrauch an verdeckter Stelle testen!

Preis: 9.57 € | Versand*: 2.90 €
KIESELGUR Pulver vet.
KIESELGUR Pulver vet.

100% natürliche Kieselalgen feinst vermahlen - stark trocknendes Streumittel zur Anwendung in Ställen bzw. im Haushalt. Kieselgur kann nicht überdosiert werden. Die Menge der Ausbringung auf den Bedarfsflächen hängt von der Materialbeschaffenheit ab. Auf den behandelten Flächen sollte überall ein heller Belag sichtbar sein. Kieselgur besteht aus den vermahlenen Skeletten fossiler Kieselalgen, den sogenannten "Diatomeen". Diese Skelette bestehen aus Siliziumoxid. Der Einsatz von Kieselgur als natürlicher Rohstoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Seine absorptive Fähigkeit macht sich überall dort nützlich, wo Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit gebunden werden muss. Das Produkt ist auch für die Verwendung in Futtermitteln gem. EU-Verordnung für alle Tierarten zugelassen. Somit besteht höchste Sicherheit des Produktes, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Anwendung in der direkten Nähe von Tiernahrung. Kieselgur ist auch als Kieselgur Liquid Powder erhältlich – für die staubfreie Ausbringung. Es muss trocken angewendet und aufbewahrt werden. Falls das Pulver etwas feucht wird, zum Trocknen offen auf die Heizung stellen. Kieselgur weist folgende Eigenschaften auf Starke Feuchtigkeitsbindung Bindet Floh- und Milbenkot Optimierte Stallhygiene, besseres Stallklima, weniger Fliegen Hohe und lang anhaltende Wirksamkeit Rein biophysikalische Wirkung Für Mensch und Tier ungefährlich Kieselgurprodukte sind als Lebensmittelzusatzstoff amtlich gelistet Zusammensetzung: natürlich gewonnene Mikroelementerden Anwendungsempfehlung: In der Wohnung: Möglichst gleichmäßig verteilen. Insbesondere Teppichböden, Teppichkanten und flauschige Unterböden dünn bestreuen und ggf. einarbeiten. Im Stall: Pulver sorgfältig auf Böden, Wände, in Ecken und Hohlräume streuen. Kieselgur kann entweder per Hand oder mit einer Stäubepumpe (Druckspritze) auf die Bedarfsflächen ausgebracht werden. Kieselgur muss trocken gelagert und angewendet werden, da es sonst keine Wirkung erzielen kann. Verpackung nach Gebrauch fest verschließen! Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar! Achtung, helle Materialien können verfärbt werden! Bitte vor Gebrauch an verdeckter Stelle testen!

Preis: 17.95 € | Versand*: 0.00 €
KIESELGUR Pulver vet.
KIESELGUR Pulver vet.

100% natürliche Kieselalgen feinst vermahlen - stark trocknendes Streumittel zur Anwendung in Ställen bzw. im Haushalt. Kieselgur kann nicht überdosiert werden. Die Menge der Ausbringung auf den Bedarfsflächen hängt von der Materialbeschaffenheit ab. Auf den behandelten Flächen sollte überall ein heller Belag sichtbar sein. Kieselgur besteht aus den vermahlenen Skeletten fossiler Kieselalgen, den sogenannten "Diatomeen". Diese Skelette bestehen aus Siliziumoxid. Der Einsatz von Kieselgur als natürlicher Rohstoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Seine absorptive Fähigkeit macht sich überall dort nützlich, wo Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit gebunden werden muss. Das Produkt ist auch für die Verwendung in Futtermitteln gem. EU-Verordnung für alle Tierarten zugelassen. Somit besteht höchste Sicherheit des Produktes, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Anwendung in der direkten Nähe von Tiernahrung. Kieselgur ist auch als Kieselgur Liquid Powder erhältlich – für die staubfreie Ausbringung. Es muss trocken angewendet und aufbewahrt werden. Falls das Pulver etwas feucht wird, zum Trocknen offen auf die Heizung stellen. Kieselgur weist folgende Eigenschaften auf Starke Feuchtigkeitsbindung Bindet Floh- und Milbenkot Optimierte Stallhygiene, besseres Stallklima, weniger Fliegen Hohe und lang anhaltende Wirksamkeit Rein biophysikalische Wirkung Für Mensch und Tier ungefährlich Kieselgurprodukte sind als Lebensmittelzusatzstoff amtlich gelistet Zusammensetzung: natürlich gewonnene Mikroelementerden Anwendungsempfehlung: In der Wohnung: Möglichst gleichmäßig verteilen. Insbesondere Teppichböden, Teppichkanten und flauschige Unterböden dünn bestreuen und ggf. einarbeiten. Im Stall: Pulver sorgfältig auf Böden, Wände, in Ecken und Hohlräume streuen. Kieselgur kann entweder per Hand oder mit einer Stäubepumpe (Druckspritze) auf die Bedarfsflächen ausgebracht werden. Kieselgur muss trocken gelagert und angewendet werden, da es sonst keine Wirkung erzielen kann. Verpackung nach Gebrauch fest verschließen! Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar! Achtung, helle Materialien können verfärbt werden! Bitte vor Gebrauch an verdeckter Stelle testen!

Preis: 16.14 € | Versand*: 3.95 €
KIESELGUR Pulver vet.
KIESELGUR Pulver vet.

100% natürliche Kieselalgen feinst vermahlen - stark trocknendes Streumittel zur Anwendung in Ställen bzw. im Haushalt. Kieselgur kann nicht überdosiert werden. Die Menge der Ausbringung auf den Bedarfsflächen hängt von der Materialbeschaffenheit ab. Auf den behandelten Flächen sollte überall ein heller Belag sichtbar sein. Kieselgur besteht aus den vermahlenen Skeletten fossiler Kieselalgen, den sogenannten "Diatomeen". Diese Skelette bestehen aus Siliziumoxid. Der Einsatz von Kieselgur als natürlicher Rohstoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Seine absorptive Fähigkeit macht sich überall dort nützlich, wo Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit gebunden werden muss. Das Produkt ist auch für die Verwendung in Futtermitteln gem. EU-Verordnung für alle Tierarten zugelassen. Somit besteht höchste Sicherheit des Produktes, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Anwendung in der direkten Nähe von Tiernahrung. Kieselgur ist auch als Kieselgur Liquid Powder erhältlich – für die staubfreie Ausbringung. Es muss trocken angewendet und aufbewahrt werden. Falls das Pulver etwas feucht wird, zum Trocknen offen auf die Heizung stellen. Kieselgur weist folgende Eigenschaften auf Starke Feuchtigkeitsbindung Bindet Floh- und Milbenkot Optimierte Stallhygiene, besseres Stallklima, weniger Fliegen Hohe und lang anhaltende Wirksamkeit Rein biophysikalische Wirkung Für Mensch und Tier ungefährlich Kieselgurprodukte sind als Lebensmittelzusatzstoff amtlich gelistet Zusammensetzung: natürlich gewonnene Mikroelementerden Anwendungsempfehlung: In der Wohnung: Möglichst gleichmäßig verteilen. Insbesondere Teppichböden, Teppichkanten und flauschige Unterböden dünn bestreuen und ggf. einarbeiten. Im Stall: Pulver sorgfältig auf Böden, Wände, in Ecken und Hohlräume streuen. Kieselgur kann entweder per Hand oder mit einer Stäubepumpe (Druckspritze) auf die Bedarfsflächen ausgebracht werden. Kieselgur muss trocken gelagert und angewendet werden, da es sonst keine Wirkung erzielen kann. Verpackung nach Gebrauch fest verschließen! Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar! Achtung, helle Materialien können verfärbt werden! Bitte vor Gebrauch an verdeckter Stelle testen!

Preis: 9.26 € | Versand*: 3.95 €

Was bewirkt Kieselgur?

Kieselgur ist ein natürliches Pulver, das aus fossilen Kieselalgen besteht und häufig als Insektizid und Schädlingsbekämpfungsmitt...

Kieselgur ist ein natürliches Pulver, das aus fossilen Kieselalgen besteht und häufig als Insektizid und Schädlingsbekämpfungsmittel eingesetzt wird. Es wirkt, indem es die äußere Schutzschicht von Insekten und anderen Schädlingen zerstört, was zu Austrocknung und letztendlich zum Tod führt. Kieselgur ist auch bekannt für seine absorbierenden Eigenschaften, die es effektiv bei der Bekämpfung von Feuchtigkeit und Gerüchen machen. Darüber hinaus wird Kieselgur auch in der Landwirtschaft als Bodenhilfsstoff verwendet, um die Bodenstruktur zu verbessern und die Nährstoffaufnahme der Pflanzen zu fördern. In der Lebensmittelindustrie wird Kieselgur als Filtermittel eingesetzt, um Verunreinigungen zu entfernen und die Klarheit von Flüssigkeiten zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Insektizid Schädlingsbekämpfung Pflanzenschutz Filtermittel Bodenverbesserung Entgiftung Reinigung Desinfektion Gesundheit Mineralstoffe

Wie oft Kieselgur anwenden?

"Wie oft Kieselgur angewendet werden sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem spezifischen Anwendungszweck und der Art...

"Wie oft Kieselgur angewendet werden sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem spezifischen Anwendungszweck und der Art des Schädlingsbefalls. Im Allgemeinen wird empfohlen, Kieselgur regelmäßig anzuwenden, um eine effektive Bekämpfung von Insekten zu gewährleisten. Es kann erforderlich sein, die Anwendung alle paar Wochen zu wiederholen, insbesondere bei hartnäckigen Schädlingen. Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen, um die Wirksamkeit zu maximieren und sicherzustellen, dass keine übermäßige Anwendung erfolgt."

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Anwendungsgebiete Hygiene Gesundheit Zahnschmelz Zahnfleisch Parodontitis Zahnwurzel Zahnkanal Dentalprophylaxe

Wie giftig ist Kieselgur?

Kieselgur ist im Allgemeinen nicht giftig für Menschen oder Tiere, da es ein natürliches Mineral ist, das aus fossilen Kieselalgen...

Kieselgur ist im Allgemeinen nicht giftig für Menschen oder Tiere, da es ein natürliches Mineral ist, das aus fossilen Kieselalgen besteht. Es wird häufig in der Landwirtschaft als Insektizid verwendet, um Schädlinge wie Käfer, Flöhe und Zecken zu bekämpfen. Es ist wichtig, Kieselgur nicht einzuatmen, da dies zu Reizungen der Atemwege führen kann. Es sollte auch vermieden werden, es in die Augen oder auf die Haut gelangen zu lassen, da dies zu Reizungen führen kann. Es ist ratsam, beim Umgang mit Kieselgur Schutzausrüstung wie Handschuhe und eine Atemmaske zu tragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Giftig Schädlich Gefährlich Krebserzeugend Karzinogen Mutagen Teratogen Toxik Giftstoff

Wie wird Kieselgur angewendet?

Kieselgur wird in der Regel als Pulver oder Granulat angewendet. Es kann direkt auf die betroffenen Stellen gestreut oder gesprüht...

Kieselgur wird in der Regel als Pulver oder Granulat angewendet. Es kann direkt auf die betroffenen Stellen gestreut oder gesprüht werden. Alternativ kann es auch in Wasser gelöst und als Spray aufgetragen werden. Es ist wichtig, die Anwendungshinweise des Herstellers zu beachten, um eine effektive und sichere Anwendung zu gewährleisten. Kieselgur sollte vor allem bei der Bekämpfung von Insekten und Schädlingen im Garten oder im Haushalt eingesetzt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Suspension Emulgation Dispergierung Mischung Lösung Tränkung Schäumung Flocken Konsistenz

Golddott Kieselgur Spray 100 %
Golddott Kieselgur Spray 100 %

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Die einfache Anwendung ermöglicht ein gezieltes Aufsprühen in allen Ecken, Ritzen und anderen schwer erreichbaren Bereichen, die man überall im Haushalt, Stall oder Garten antrifft. Durch die spezielle Spraydose umgeht man bei der Anwendung jeglicher Staubbildung. Mit einer Dose GoldDott cura Kieselgur Spray 100 % lassen sich theoretisch ca. 7m2 Fläche besprühen. Allerdings wird dieses Produkt eher zur punktuellen Behandlung von Sitzstangen, Nestern, Ecken und anderen schwer zugänglichen Bereichen benutzt.

Preis: 17.99 € | Versand*: 4.99 €
SCHOPF HYGIENE Ektosol Kieselgur
SCHOPF HYGIENE Ektosol Kieselgur

Ektosol Kieselgur ist universell einsetzbar, multifunktionell und beugt unangenehmen Ausseneinflüssen im Tierbereich vor. Das Stallklima wird deutlich verbessert und die Tiere fühlen sich wohler. Dadurch entsteht wesentlich weniger Stress im Bestand. Dieses natürliche und umweltverträgliche Produkt besteht aus 100% Diatomeenerde, einer amorphen Kieselgur aus fossilen Ablagerungen von Kieselalgen und wird als Trockenhilfsmittel für Ställe eingesetzt. Die Anwendung führt zu günstiger Stallhygiene, besonders im Bereich Geflügelhaltung. Trocken- und Naßanwendung möglich.

Preis: 5.99 € | Versand*: 4.99 €
SCHOPF HYGIENE Ektosol Kieselgur
SCHOPF HYGIENE Ektosol Kieselgur

Ektosol Kieselgur ist universell einsetzbar, multifunktionell und beugt unangenehmen Ausseneinflüssen im Tierbereich vor. Das Stallklima wird deutlich verbessert und die Tiere fühlen sich wohler. Dadurch entsteht wesentlich weniger Stress im Bestand. Dieses natürliche und umweltverträgliche Produkt besteht aus 100% Diatomeenerde, einer amorphen Kieselgur aus fossilen Ablagerungen von Kieselalgen und wird als Trockenhilfsmittel für Ställe eingesetzt. Die Anwendung führt zu günstiger Stallhygiene, besonders im Bereich Geflügelhaltung. Trocken- und Naßanwendung möglich.

Preis: 10.99 € | Versand*: 4.99 €
KIESELGUR Equus Pulver f.Pferde
KIESELGUR Equus Pulver f.Pferde

KIESELGUR Equus Pulver f.Pferde PZN: 11339658 Berco-ARZNEIMITTEL 2000 g Produktbeschreibung folgt.

Preis: 14.56 € | Versand*: 3.95 €

Wie gefährlich ist Kieselgur?

Kieselgur ist im Allgemeinen nicht gefährlich für Menschen, solange es nicht eingeatmet wird. Wenn Kieselgur eingeatmet wird, kann...

Kieselgur ist im Allgemeinen nicht gefährlich für Menschen, solange es nicht eingeatmet wird. Wenn Kieselgur eingeatmet wird, kann es zu Atemwegsreizungen führen und langfristig zu Lungenproblemen wie Silikose führen. Daher ist es wichtig, bei der Verwendung von Kieselgur Schutzmaßnahmen wie das Tragen einer Atemschutzmaske zu ergreifen. Es ist auch wichtig, Kieselgur nicht in die Augen gelangen zu lassen, da es Reizungen verursachen kann. Insgesamt sollte Kieselgur sicher gehandhabt und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um potenzielle Risiken zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Silikose Lungenfunktion Atemwege Schadstoffe Partikel Staub Fibrose Chronisch Gesundheit

Kann man Kieselgur essen?

Kieselgur ist ein pulverförmiges Mineral, das aus fossilen Kieselalgen besteht und häufig in der Landwirtschaft, als Insektizid od...

Kieselgur ist ein pulverförmiges Mineral, das aus fossilen Kieselalgen besteht und häufig in der Landwirtschaft, als Insektizid oder zur Wasseraufbereitung verwendet wird. Es wird auch in einigen Lebensmitteln als Zusatzstoff verwendet, um die Fließeigenschaften zu verbessern oder als Trägerstoff für Aromen. Obwohl Kieselgur grundsätzlich ungiftig ist, sollte es nicht absichtlich eingenommen werden, da es zu Reizungen im Magen-Darm-Trakt führen kann. Es ist wichtig, Lebensmittelzusatzstoffe nur in den dafür vorgesehenen Mengen und auf sichere Weise zu konsumieren. Wenn Sie Fragen zur Verwendung von Kieselgur haben, sollten Sie sich an einen Experten oder Arzt wenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kieselgur Essen Sicherheit Gesundheit Verzehr Nahrungsergänzung Toxizität Risiko Empfehlung Vorsicht

Für was braucht man Kieselgur?

Kieselgur wird häufig als natürlicher Schädlingsbekämpfer im Garten- und Landbau eingesetzt, da es Insekten wie Ameisen, Käfer und...

Kieselgur wird häufig als natürlicher Schädlingsbekämpfer im Garten- und Landbau eingesetzt, da es Insekten wie Ameisen, Käfer und Milben abtötet, indem es ihre äußere Schutzschicht zerstört. Zudem wird Kieselgur auch zur Reinigung von Wasser und als Filtermittel in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie verwendet. In der Tierhaltung dient Kieselgur als Zusatzstoff im Futter, um Parasiten bei Tieren zu bekämpfen. Darüber hinaus findet Kieselgur auch Anwendung in der Kosmetik- und Pharmaindustrie, beispielsweise in Zahnpasta oder als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kosmetik Bauwesen Landwirtschaft Industrie Elektronik Automobilbau Schmuck Keramik Dental

Was ist Kieselgur für Hühner?

Was ist Kieselgur für Hühner? Kieselgur ist ein natürliches Produkt, das aus fein gemahlenen Kieselalgen besteht und häufig zur Sc...

Was ist Kieselgur für Hühner? Kieselgur ist ein natürliches Produkt, das aus fein gemahlenen Kieselalgen besteht und häufig zur Schädlingsbekämpfung bei Hühnern eingesetzt wird. Es wird oft in Hühnerställen gestreut, um Parasiten wie Milben und Läuse abzutöten. Kieselgur wirkt, indem es die äußere Schutzschicht der Parasiten zerstört, was zu ihrem Tod führt. Es ist wichtig, Kieselgur vorsichtig zu handhaben, da es auch die Atemwege reizen kann, wenn es eingeatmet wird. Es ist ratsam, Kieselgur nur in gut belüfteten Bereichen und mit Schutzausrüstung zu verwenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Schleim Eiweiß Federn Kalk Gelenke Knochen Muskulatur Schilddrüse Futter

KIESELGUR Equus Pulver f.Pferde
KIESELGUR Equus Pulver f.Pferde

KIESELGUR Equus Pulver f.Pferde PZN: 11339658 Berco-ARZNEIMITTEL 2000 g Produktbeschreibung folgt.

Preis: 16.77 € | Versand*: 0.00 €
Kieselgur Vet 50 G
Kieselgur Vet 50 G

Produkteigenschaften: Kieselgur Spezialprodukt Trockenhilfsstoff - reines Kieselgur: 100% natürliche Kieselalgen feinst vermahlen - stark trocknendes Streumittel zur Anwendung in Ställen bzw. im Haushalt. Kieselgur Liquid Powder weist folgende Eigenschaften auf: Starke Feuchtigkeitsbindung Bindet Floh- und Milbenkot Optimierte Stallhygiene besseres Stallklima, weniger Fliegen Hohe und lang anhaltende Wirksamkeit Rein biophysikalische Wirkung Kieselgur kann nicht überdosiert werden. Die Menge der Ausbringung auf den Bedarfsflächen hängt von der Materialbeschaffenheit ab. Auf den behandelten Flächen sollte überall ein heller Belag sichtbar sein. Kieselgur besteht aus den vermahlenen Skeletten fossiler Kieselalgen, den sogenannten "Diatomeen". Diese Skelette bestehen aus Siliziumoxid. Der Einsatz von Kieselgur als natürlicher Rohstoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Seine absorptive Fähigkeit wird sich überall dort nützlich gemacht, wo Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit gebunden werden muss. Das Produkt ist auch für die Verwendung in Futtermitteln gem. EU-Verordnung für alle Tierarten zugelassen. Somit besteht höchste Sicherheit des Produktes, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Anwendung in der direkten Nähe von Tiernahrung. Kieselgur ist auch als Kieselgur Liquid Powder erhältlich - für die staubfreie Ausbringung. Es muss trocken angewendet und aufbewahrt werden. Falls das Pulver etwas feucht wird, zum Trocknen offen auf die Heizung stellen. Zusammensetzung: Natürlich gewonnene Mikroelementerden. Anwendungsempfehlung: In der Wohnung: Möglichst gleichmäßig verteilen. Insbesondere Teppichböden, Teppichkanten und flauschige Unterböden dünn bestreuen und ggf. einarbeiten. Im Stall: Pulver sorgfältig auf Böden, Wände, in Ecken und Hohlräume streuen. Kieselgur kann entweder per Hand oder mit einer Stäubepumpe (Druckspritze) auf die Bedarfsflächen ausgebracht werden. Lagerung: Kieselgur muss trocken gelagert und angewendet werden, da es sonst keine Wirkung erzielen kann. Verpackung nach Gebrauch fest verschließen. Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar. Quelle: www.cdvet.de Stand: 07/2023

Preis: 6.90 € | Versand*: 3.75 €
Kieselgur Vet 250 G
Kieselgur Vet 250 G

Produkteigenschaften: Kieselgur Spezialprodukt Trockenhilfsstoff reines Kieselgur. 100% natürliche Kieselalgen feinst vermahlen, stark trocknendes Streumittel zur Anwendung in Ställen bzw. im Haushalt. Kieselgur weist folgende Eigenschaften auf: Starke Feuchtigkeitsbindung. Bindet Floh– und Milbenkot. Optimierte Stallhygiene besseres Stallklima, weniger Fliegen. Hohe und lang anhaltende Wirksamkeit. Rein biophysikalische Wirkung. Kieselgur kann nicht überdosiert werden. Die Menge der Ausbringung auf den Bedarfsflächen hängt von der Materialbeschaffenheit ab. Auf den behandelten Flächen sollte überall ein heller Belag sichtbar sein. Kieselgur besteht aus den vermahlenen Skeletten fossiler Kieselalgen, den sogenannten "Diatomeen". Diese Skelette bestehen aus Siliciumoxid. Der Einsatz von Kieselgur als natürlicher Rohstoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Seine absorptive Fähigkeit wird sich überall dort nützlich gemacht, wo Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit gebunden werden muss. Das Produkt ist auch für die Verwendung in Futtermitteln gem. EU-Verordnung für alle Tierarten zugelassen. Somit besteht höchste Sicherheit des Produktes, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Anwendung in der direkten Nähe von Tiernahrung. Kieselgur ist auch als Kieselgur Liquid Powder erhältlich - für die staubfreie Ausbringung. Es muss trocken angewendet und aufbewahrt werden. Falls das Pulver etwas feucht wird, zum Trocknen offen auf die Heizung stellen. Zusammensetzung: Natürlich gewonnene Mikroelementerden. Anwendungsempfehlung: In der Wohnung: Möglichst gleichmäßig verteilen. Insbesondere Teppichböden, Teppichkanten und flauschige Unterböden dünn bestreuen und ggf. einarbeiten. Im Stall: Pulver sorgfältig auf Böden, Wände, in Ecken und Hohlräume streuen. Kieselgur kann entweder per Hand oder mit einer Stäubepumpe (Druckspritze) auf die Bedarfsflächen ausgebracht werden. Kieselgur muss trocken gelagert und angewendet werden, da es sonst keine Wirkung erzielen kann. Verpackung nach Gebrauch fest verschließen! Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar! Achtung, helle Materialien können verfärbt werden! Bitte vor Gebrauch an verdeckter Stelle testen! Quelle: www.cdvet.de Stand: 12/2021

Preis: 12.47 € | Versand*: 3.75 €
Kieselgur Equus Pulver für Pferde
Kieselgur Equus Pulver für Pferde

Kieselgur Equus Pulver für Pferde (Packungsgröße: 2000 g) können in Ihrer Versandapotheke www.deutscheinternetapotheke.de erworben werden.

Preis: 14.30 € | Versand*: 3.99 €

Was macht man mit Kieselgur?

Kieselgur wird oft als natürlicher Schädlingsbekämpfer im Garten verwendet, da es Insekten wie Ameisen, Käfer und Schnecken abwehr...

Kieselgur wird oft als natürlicher Schädlingsbekämpfer im Garten verwendet, da es Insekten wie Ameisen, Käfer und Schnecken abwehrt. Es kann auch zur Reinigung von Teppichen, Polstern und anderen Stoffen verwendet werden, da es Schmutz und Gerüche absorbiert. In der Tierhaltung wird Kieselgur manchmal als Zusatz zum Futter verwendet, um Parasiten bei Tieren zu bekämpfen. Zudem wird es auch in der Kosmetikindustrie eingesetzt, um als sanftes Peeling für die Haut zu dienen. In der Lebensmittelindustrie wird Kieselgur manchmal als Filtermittel verwendet, um Flüssigkeiten zu klären.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Insektizid Filtermittel Düngemittel Reinigung Schädlingsbekämpfung Bodenhilfsstoff Tierfutterzusatz Gesundheit Industrie Gartenbau

Wie lange muss Kieselgur einwirken?

Kieselgur muss in der Regel für mindestens 24 Stunden einwirken, um effektiv zu sein. Je nach Anwendung kann es jedoch auch länger...

Kieselgur muss in der Regel für mindestens 24 Stunden einwirken, um effektiv zu sein. Je nach Anwendung kann es jedoch auch länger benötigen, beispielsweise bis zu 48 Stunden. Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers zu beachten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Einwirkzeit hängt auch von der Art des Schädlings oder Problems ab, das bekämpft werden soll. Es ist ratsam, vor der Anwendung von Kieselgur gründlich zu recherchieren und gegebenenfalls einen Experten zu konsultieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zeit Einwirkzeit Dauer Wartezeit Anwendung Prozedur Behandlung Verweildauer Einwirkphase Einsatz

Ist Kieselerde und Kieselgur das gleiche?

Ist Kieselerde und Kieselgur das gleiche? Kieselerde und Kieselgur sind im Grunde dasselbe, da beide aus Siliziumdioxid bestehen....

Ist Kieselerde und Kieselgur das gleiche? Kieselerde und Kieselgur sind im Grunde dasselbe, da beide aus Siliziumdioxid bestehen. Kieselerde wird oft als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, während Kieselgur häufig in der Landwirtschaft und als Schädlingsbekämpfungsmittel eingesetzt wird. Beide Substanzen haben ähnliche Eigenschaften und werden aus fossilen Kieselalgen gewonnen. Trotz kleiner Unterschiede in der Verwendung sind Kieselerde und Kieselgur im Wesentlichen austauschbar.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kieselerde Kieselgur Unterschied Mineral Naturstoff Gesundheit Verwendung Wirkung Ergänzung Nahrungsergänzungsmittel

Kann man Hühner mit Kieselgur Einpudern?

Ja, man kann Hühner mit Kieselgur einpudern. Kieselgur ist ein natürliches Produkt, das aus fossilen Kieselalgen besteht und häufi...

Ja, man kann Hühner mit Kieselgur einpudern. Kieselgur ist ein natürliches Produkt, das aus fossilen Kieselalgen besteht und häufig zur Schädlingsbekämpfung bei Geflügel eingesetzt wird. Es hilft, Parasiten wie Milben und Läuse zu bekämpfen, indem es deren äußere Schutzschicht zerstört. Beim Einpudern sollte darauf geachtet werden, dass die Hühner nicht zu viel Kieselgur einatmen, da dies zu Atemproblemen führen kann. Es ist wichtig, die Anwendungshinweise des Herstellers zu beachten und das Einpudern regelmäßig zu wiederholen, um einen langfristigen Schutz zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Hühner Kieselgur Einpudern Parasiten Schutz Gefieder Gesundheit Bio Hausmittel Anwendung

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.